People

Werner von Kalitsch’s biography, fact, career, awards, net worth and life story

Introanimalier
Was Painter
From Mali
Type Arts
Gendermale
Birth

4 April 1851, Halle (Saale)

Death

9 February 1923, Magdeburg
(aged 71 years)

Werner Richard Detlef Freiherr von Kalitsch (* 4. April 1851 in Halle (Saale); † 9. Februar 1923 in Magdeburg) war ein deutscher Landschafts- und Tier- und Jagdmaler, Gutsherr auf dem Rittergut in Nutha sowie Kammerherr des Herzogs Friedrich I. von Anhalt.

Leben

Von Kalitsch, zweiter Sohn der Eheleute Pauline und Richard von Kalitsch, eines Forstwirts aus dem Adelsgeschlecht Kalitsch, studierte Kunst an der Großherzoglich-Sächsischen Kunstschule Weimar. Als Landschafts-, Tier- und Jagdmaler ließ er sich in Düsseldorf nieder. Am 18. Oktober 1887 heiratete er in Köln Margarete Maria Wilhelmine Neven DuMont (1867–1935), die Tochter des Verlegers August Neven und Schwester des Malers August Neven Du Mont. Von Friedrich I. von Anhalt wurde er zum Kammerherrn ernannt, ein Amt, das verschiedene seiner Vorfahren bereits innegehabt hatten. Bis 1894 ließ er als Gutshaus auf Nutha die sogenannte „Villa“ errichten. Am 31. August 1914 adoptierte das kinderlose Ehepaar von Kalitsch eine Tochter aus dem Adelsgeschlecht Oppen, Marie von Oppen-Kalitsch (1886–1968), die den Major Thilo von Trotha (1914–1934) heiratete.

Literatur

  • Kalitsch, Werner von. In: Friedrich von Boetticher: Malerwerke des neunzehnten Jahrhunderts. Beitrag zur Kunstgeschichte. Band I, Dresden 1891, S. 636.